Online Glücksspiel 2021

Online Glücksspiel 2021 – Was ist neu?

Alles neu macht 2021, zumindest in puncto Glücksspiel in Deutschland, denn im Juli soll er endlich in Kraft treten, der vollständig überarbeitete Glücksspielvertrag, der von den meisten der Bundesländer bereits angenommen wurde und auch die Betreiber bereiten sich darauf vor, ab Juli endlich eine offizielle Glücksspiellizenz zu erhalten, obwohl sie dafür eine Menge Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen müssen. So ganz in trockenen Tüchern scheint die Sache aber dann doch nicht, denn ein einziges Bundesland versucht die Pläne zu kippen.

Die Übergangsphase – Was müssen die Betreiber beachten?

Seit Oktober letzten Jahres befinden wir uns in einer sogenannten Übergangsphase. Diese dauert bis zum Juli 2021 und gibt den Betreibern Zeit, ihre Online-Angebote so weit umzustellen, dass sie nach den neuen Regeln konform sind. Dies ist wichtig, denn nur so kann man sich dann, wenn es so weit ist, für eine offizielle Glücksspiellizenz in Deutschland bewerben und wird dann auch von dieser Stelle überwacht. Angebote, die bis dahin nicht umgestellt wurden, aber trotzdem in Deutschland verfügbar sind, gelten ab dem Inkrafttreten als illegal und können strafrechtlich verfolgt werden.

Dies ist gleichzeitig der größte Unterschied zur jetzigen Regelung, bei der eine Strafverfolgung aufgrund der mangelnden Regelung und geltendem EU-Recht schwierig ist. Durfte man bis dato also noch mehr oder weniger sein eigenes Süppchen kochen, muss man ab Juli aufpassen und sich an die Regeln halten, wenn man in Deutschland Online-Glücksspiel anbieten möchte. Dies ist der Hauptgrund, warum die Anbieter überhaupt solche tiefen Einschnitte akzeptieren.

Vor allem für Online Casinos gibt es umfangreiche Änderungen, die teilweise sogar eine Anpassung der Software notwendig machen. Online Casinos müssen künftig den Namen “Online Spielothek” tragen und dürfen auch keine Live-Casino-Spiele mehr anbieten. Zudem darf man an Automaten nur noch maximal einen Euro einsetzen und auch nur maximal 1.000 Euro pro Monat verwetten.

Weitere Neuerungen betreffen Zwangspausen, die 5 Sekunden pro Spin und 5 Minuten pro gespielter Stunde betragen und jeder Nutzer muss eindeutig identifizierbar sein, beispielsweise durch das Hinterlegen des Ausweises. Dies gilt übrigens auch für Demo-Spiele, die sowieso mit Spielgeld gespielt werden. Insgesamt umfasst das Reglement mehr als 50 Anpassungen, die zwischen Casinos und Sportwettenanbietern aufgeteilt sind. Wer sich nicht daran hält, hat mit harten Strafen zu rechnen. Neben der strafrechtlichen Verfolgung winken Geldstrafen von bis zu 500.000 Euro gegen die Betreiber.

Zudem gibt es Pläne für eine hohe Besteuerung des Glücksspiels. Dies hatten die Länder jüngst diskutiert und in einem Papier dem Bundesfinanzministerium vorgelegt. Geplant ist eine Besteuerung von 8 % auf jeden gespielten Euro.

Zum Vergleich: Momentan werden bis zu 96 % der Einnahmen an die Spieler ausgeschüttet. Mit der Steuer würde sich dieser Wert deutlich verringern und viele Angebote an Attraktivität einbüßen.

Diskussionen stehen noch aus

Derzeit gibt es zwei Fraktionen, die dafür sorgen könnten, dass der Glücksspielvertrag vielleicht doch noch gekippt oder zumindest verzögert wird. Zum einen der Landtag des Bundeslandes Sachsen-Anhalt (hier soll die Überwachungsbehörde entstehen), die erklärt, sie könne nicht problemlos zustimmen, aber auch nicht vollständig ablehnen und zum anderen könnte auch das Bundesfinanzministerium noch in Revision gehen, da sie aufgrund der Steueränderung ebenfalls zustimmen müssen. Die Möglichkeit besteht also, dass wir in nächster Zeit einem politischen Tauziehen entgegensehen.

Share on Pinterest

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ähnliche Beiträge


Über den Autor Avi Fichtner Mein Name ist Avi Fichtner und ich arbeite seit 12 Jahren im Bereich Glücksspiel. Ich habe mehrere große Informationsseiten aufgebaut und kenne mich bestens aus. Ebenfalls seit 12 Jahren beobachte ich die gescheiterten Regulierungsversuche in Deutschland und schreibe dazu.
Avi Fichtner Casino Experte & Autor   Mail