Mann hält Kreditkarte in der rechten Hand und sitzt vor einem Notebook.

Worin unterscheiden sich ecoPayz Kontolevel?

ecoPayz ist ein Online-Zahlungsservice, der es Kunden über fünf Kontolevels ermöglicht, Geld auf verschiedene Weise online zu senden und zu empfangen. Der Service wird von der Firma Paysafe Group betrieben, die auch hinter anderen bekannten Zahlungsdienstleistern wie Skrill und paysafecard steckt. ecoPayz bietet seinen Kunden insgesamt gleich fünf Kontolevel an, die unterschiedliche Funktionen und Limits mitbringen. In diesem Beitrag klären wir über die ecoPayz Kontolevel und deren Unterschiede und Vorteile auf.

Das ist der Zahlungsanbieter ecoPayz

ecoPayz ist ein sogenanntes E-Wallet, das heißt, es handelt sich um ein Online-Konto, mit dem man Guthaben verwalten und für Zahlungen verwenden kann. Um ecoPayz zu nutzen, muss man sich lediglich auf der Website registrieren und das persönliche Konto aufladen. Danach kann man – fest – sofort loslegen und online bezahlen.

Die zwingende Voraussetzung für die Nutzung von ecoPayz ist nämlich ein gültiger Personalausweis oder Reisepass sowie eine aktuelle Adresse zur Identifikationsprüfung. Für die Registrierung müssen außerdem folgende Angaben gemacht werden: Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Nachdem ein Konto erstellt wurde, kann man es aufladen, indem eine der folgenden Methoden genutzt wird: Banküberweisung, Kreditkarte, Debitkarte und ecoVoucher. Sobald man sein Konto aufgeladen hat, kann man online bezahlen, Geld senden und empfangen sowie Zahlungen in Online-Casinos, die ecoPayz offerieren, vornehmen.

Die ecoPayz Kontolevel 1 & 2: Basisfunktionen plus Auszahlungsoption

Das ecoPayz Kontolevel 1 heißt Classic und ist das Standardkonto, das jeder Kunde erhält, wenn er sich für den Service anmeldet. Mit diesem Konto lässt sich Geld senden und empfangen, Einzahlungen auf Online-Casinos tätigen sowie ecoVouchers kaufen und einlösen. Dieses Konto besitzt allerdings eine Einzahlungsbeschränkung von 2.500 Euro – und zwar dauerhaft und kumuliert.

Das ecoPayz Kontolevel 2 mit dem Titel Silver bietet grenzenlose Einzahlungen und unter anderem die Möglichkeit, Geld zwischen verschiedenen ecoPayz-Konten kostenlos zu transferieren. Um auf dieses Konto zu wechseln, muss man einen KYC-Prozess (Know Your Customer) durchlaufen, bei dem die Identität zu verifizieren ist – wie üblich. Sobald dies getan ist, erhält man Zugriff auf erweiterte Funktionen wie die Möglichkeit zur Auszahlung auf das eigene Bankkonto oder beispielsweise höhere Limits für Transaktionen aller Art.

Die ecoPayz Kontolevel 3 & 4: viele Funktionen plus Mastercard

Das Kontolevel 3 mit der Benennung Gold wird denjenigen Kunden zur Verfügung gestellt, die häufig Transaktionen tätigen und über eine eigene Mastercard verfügen wollen. Um auf dieses Konto zu wechseln, ist natürlich ebenfalls ein KYC-Prozess zu durchlaufen. Ist dies erledigt, werden einem noch höhere Limits als im Silver-Konto gewährt, Transaktionsgebühren sind teils geringer oder gar kostenlos im nationalen und mitunter auch internationalen Geldverkehr – sogar mit der Kreditkarte.

Das zweithöchste Kontolevel von ecoPayz trägt die Bezeichnung Platinum und unterscheidet sich kaum bis gar nicht vom Gold-Konto hinsichtlich seiner Funktionen. Vorteile bestehen hier insbesondere durch noch höhere Limits bei der Nutzung von Konto bzw. eWallet und Kreditkarte sowie der Möglichkeit, kostenlose internationale Überweisungen zu tätigen.

Das ecoPayz Kontolevel 5: VIP-Status ohne Kontostandlimit

Das höchste EcoPayz Kontolevel Nummer fünf trägt den Namen VIP und bietet das Maximum an Vorteilen, die sich allerdings auch in diesem Fall nicht in neuen Funktionen, sondern ausschließlich in noch höheren Limits oder geringeren Transaktionsgebühren niederschlagen.

Alleinstellungsmerkmal besitzt das VIP-Konto indes in einem Kriterium: Für das ecoPayz VIP-Konto ist eine Beschränkung des möglichen Guthabens vollends aufgehoben. Im Platinum-Konto ist der Kontostand noch auf 120.000 Euro gedeckelt. Wer also beim Roulette richtig abräumt oder grundsätzlich zu den High-Rollern bzw. High-Stakes-Spielern zählt, für den dürfte dieser Aspekt nicht ganz unwichtig sein.

Quellen:

Avi Fitchner Casino Experte & Webmaster
  • Staatsangehörigkeit:Schweiz
  • Lieblings Spiele:Online Roulette, Baccara
  • Geburtstag:August 1978
  • Schreibt über:Rechtliches
Gründer und einer der Autoren von onlinecasinosdeutschland.de. Avi Fichtner ist bereits seit 12 Jahren in Sachen Online Glücksspiel unterwegs. Angefangen hat alles eigentlich mit der Leidenschaft für Spielbanken und Interesse an der verzwicken rechtlichen. Mehr Infos Uber Avi.