Online Casino Apple Pay

ApplePay online nutzenApple Pay als Zahlungsmethode im Online Casino. Der Technik Großkonzern Apple führt inzwischen eine Palette an erfolgreichen Produkten im Streaming-Bereich und Unterhaltungselektronik. Nun gibt es einen eigenen Zahlungsdienst. Mit Apple Pay ist es möglich, in Geschäften und mittlerweile auch in Online Casinos zu bezahlen.

Die besten Apple Pay Online Casinos Deutschland 07/2021

Top Casinos Bewertung Casino Bonus Vorteile Anbieter
VulkanVegas Casino 5/5 Bis 1.000€* Freispiele, Top Support, Viele Aktionen, Viele Spielautomaten Besuchen
N1 Casino 4.5/5 Bis 150€* Live Casino, Tischspiele, Viele Zahlungsmethoden Besuchen
Lucky Days Casino 4.5/5 Bis 1.000€* Viele Slot Spiele, gestaffelter Bonus, Spielautomaten Freispiele Besuchen
Mr Bet 4.5/5 Bis 1.500€* Casino Spielautomaten, viele Roulette Spiele Besuchen
GGbet 4.5/5 Bis 1.000€* Viele Aktionen, Sportwetten Bereich, 24/7 Live Chat Besuchen
Boomerang 4.5/5 Bis 500€* Viele Promotionen & 20% Cashback, schnelle Auszahlungen Besuchen
Mr. Bit Casino 5/5 Bis 300€* Video Poker Spiele, Live Roulette & Blackjack Tische Besuchen
20Bet Casino 4/5 Bis 120€* Viele Zahlungsmethoden, Top Slots, Wechselnde Boni & Turniere Besuchen
1Bet Casino 4/5 Bis 500€* Viele Zahlungsmethoden, Top Slots, Wechselnde Boni & Turniere Besuchen
* Für alle Bonusangebote gelten die AGBs des jeweiligen Anbieters. Auf "besuchen" klicken, um mehr über die Bonusbedingungen zu erfahren. Zuletzt aktualisiert von Markus Belz, 05.06.2021.

Apple Pay Konto erstellen

Apple Pay Konto erstellenWer Apple Pay nutzen möchte, braucht hierzu keine separate App. Stattdessen lässt sich der Bezahldienst mit wenigen Schritten in der Apple-ID freischalten. Einzige Voraussetzung: es wird ein Gerät von Apple benötigt. Eine Verknüpfung zu einem anderen Konto außerhalb des Apple-Kosmos ist nicht möglich.

Deshalb können nur Besitzer eines iPhone, iPad oder anderen MacOS Gerätes den Dienst nutzen. Innerhalb von Apple Pay lassen sich Kreditkarte oder eine Bankverbindung einfach hinterlegen, sodass Zahlungen per Lastschrift möglich sind. Unter Android, Windows oder anderen Betriebssystemen lässt sich Apple Pay nicht verwenden.

Kreditkarte oder Bankverbindung hinterlegen

Kreditkarte oder Bankverbindung hinterlegenUm Apple Pay beim Einkaufen, egal ob online, in Apple Pay Casinos oder in Geschäften verwenden zu können, müssen Zahlungen mit dem Bankkonto oder der Kreditkarte zuerst autorisiert werden. Für die Nutzung von Apple Pay muss dieser Prozess nur ein Mal durchlaufen. Die Autorisierung wird Hand in Hand mit Anweisungen der Hausbank oder des Kreditkarteninstituts durchgeführt.

In der Regel wird der Prozess mit einer telefonischen Rückmeldung gestützt, was ein enormes Maß an Sicherheit verspricht. Der Finanzdienstleister wird per Telefon kontaktiert. Während des Gesprächs werden alle notwendigen Daten abgeglichen und die Zahlungsmethode ist schnell innerhalb weniger Minuten freigeschalten.

Ein- und auszahlen mit Apple Pay im Online Casino

Einzahlungen mit Apple Pay sind einfach, schnell und sicher. Diese drei Eigenschaften gehören zu den Kernaspekten eines guten Zahlungsinstruments. Für Einzahlungen brauchen Spieler lediglich ein Gerät von Apple, zum Beispiel ein iPhone, eine Apple Watch oder ein anderes Gerät mit MacOS als Betriebssystem und Apple-ID.Der Zahlungsvorgang wird vom Casino geleitet. Alle Schritte sind einfach zu befolgen und intuitiv gestaltet. Spieler geben die gewünschte Summe in das Betragsfeld ein und leiten damit den Zahlungsvorgang ein. Danach muss die Transaktion über eine der drei Sicherheitsfunktionen von Apple – Touch-ID, Face-ID (Gesichtserkennung), Passwort / Code – bestätigt werden. Hat man alle Schritte erfolgreich abgeschlossen, kann direkt losgespielt werden.

Vor- und Nachteile bei Apple Pay auf einen Blick

Die größten Vorteile von Apple Pay sind zwei Aspekte: Zum einen teilt Apple die persönlichen Kreditkarteninformationen nicht mit den Geschäften. Auch an Apple Pay Online Casinos werden keine Daten übertragen.

Im Grunde führen Kunden eine Zahlung an Apple aus, was maximale Sicherheit verspricht. Dabei bleibt der Zahlungsdienst für Verbraucher immer gebührenfrei. Gebühren für die Transaktionen werden von Apple vom Händler bezogen. Beste Apple Pay Casinos wie das CasinoClub wälzen diese Kosten nicht auf ihre Besucher ab.

Vorteil

  • schnelle Apple Pay Casino Zahlungen
  • Maximale Sicherheit: Kreditkartendaten werden nicht in Apple Pay Online Casinos hinterlegt.
  • Zahlungen werden an Apple ausgeführt

Nachteil

  • Dienst setzt ein iPhone, Apple Watch, iPad oder MacOS-Gerät voraus.
  • Noch nicht großflächig Umgesetzt und deshalb eingeschränkt verfügbar

Zweiter wichtiger Aspekt ist die Geschwindigkeit. Gerade beim Einzahlen im Glücksspielsegment will niemand tagelang auf den Geldeingang und die Verifizierung warten. Transaktionen werden in der Regel sofort abgeschlossen und funktionieren nach dem Echtzeit-Prinzip: schnell Einzahlen und sofort spielen. Apple bucht den Einzahlungsbetrag anschließend bei der Bank ab oder belastet die hinterlegte Kreditkarte.

Apple Pay Online Casino Bonus

Casino BonusInternet Casinos bieten neuen Spieler immer mehr Argumente, um ein paar Runden an Slots zu spielen oder Einsätze an Tischen zu platzieren. Hierbei setzen viele Anbieter auf verschiedene Aktionen und Angebote wie beispielsweise den Willkommensbonus. Meist besteht das Angebot aus einem 100% Einzahlungsbonus und Freispielen.

Zudem sind einige Zahlungsmethoden für Bonusangebot nicht qualifiziert, wozu Apple Pay nicht gehört. Spieler können grundsätzlich immer Apple Pay verwenden, um den Bonus zu beanspruchen.

Da eine Einzahlung per Apple Pay gebührenfrei ist, müssen sich Spieler darüber ebenfalls keinerlei Gedanken machen. Wer also mit Willkommensbonus im Casino spielen will, muss zwangsläufig nicht vieles beachten, um das Extraguthaben zu erhalten. Anders bei Auszahlungen von Gewinnen.

Wie bereits erwähnt können Gewinne bzw. Echtgeld nicht mit Apple Pay ausgezahlt werden. Ein Top Apple Pay Online Casino akzeptiert grundsätzlich mehr als eine Zahlungsmethode. Im Zweifelsfall steht ein Cash-Out per Banküberweisung bei jedem Anbieter zur Verfügung.

Apple Pay Alternativen für Einzahlung und Bonus

Die besten Alternativen für Apple Pay mit ähnlicher Funktionsweise sind die E-Wallets von Skrill und Neteller. Bei beiden Varianten wird ein Kundenkonto vorausgesetzt, in welchem anschließend eine Kreditkarte oder Bankverbindung hinterlegt werden kann. Buchungen funktionieren im Anschluss genau wie bei Apple Pay über das Lastschriftverfahren.

Die E-Wallets eignen sich vor allen Dingen als Ersatz, weil mit ihnen eingezahlt, aber auch ausgezahlt werden kann und in der Regel für alle Bonusangebote qualifiziert sind. Einen echten Nachteil können jedoch die Gebühren sein. Nicht selten verlangen Internet Casinos eine kleine Gebühr bei Zahlung mit Skrill oder Neteller. Abgesehen davon, sind das die besten Alternativen für Apple Pay im Online Casino.

Skrill

Skrill

Neteller

Neteller

Klarna

Klarna

 

❓ FAQs: Häufig gestellte Fragen zum Zahlungsmittel Apple Pay

Um mit Apple Pay bezahlen zu können, benötigt man ein iPhone, iPad, Apple Watch oder MacOS Gerät. Apple Pay ist als Zahlungsdienst bereits in der Betriebssoftware von diesen Geräten enthalten und muss nur mit der Apple-ID verknüpft werden. Anschließend wird eine Lastschriftmethode hinterlegt und über die Bank verifiziert. Danach ist der Dienst bereit! Jede Zahlung muss über Touch-, Face-ID oder per Code bzw. Passwort freigegeben werden, was ein großer Sicherheitsaspekt von Apple Pay ist.

Auch wenn eine Kreditkarte beispielsweise im Apple Store hinterlegt ist, müssen die Daten nochmals in dieser Applikation eingetragen werden, um mit seinem mobilen Endgerät in Geschäften oder Online bezahlen zu können. Besonders im Blick auf die Sicherheit bietet Apple Pay perfekte Performance. Durch einen Fingerabdruck oder über die Touch-ID und den Gesichtsscan muss die Zahlung bestätigt werden, sodass auch bei einem Verlust eines Gerätes keinerlei Sorge bestehen muss.

Im Grunde genommen spricht nichts gegen eine Einzahlung in einem Online Casino. Der Vorgang wird über den Tech-Konzern abgewickelt, der im Anschluss mit dem Kreditkartenanbieter oder der Bank kommuniziert. Das bedeutet, dass niemand einen Einblick darauf hat, dass die Zahlung eigentlich an einen Glücksspiel Anbieter geht.

Sicherheit bei Apple Pay und damit auch im Apple Pay Casino groß geschrieben. Dritte und Fremde haben grundsätzlich keinerlei Möglichkeit eine Transaktion in Gang zu bringen, da immer eine Verifizierung über Biometrie (Fingerabdruck bzw. Touch-ID), Face-ID (Gesichtserkennung) oder Passwort bzw. Code notwendig ist.

Apple Pay wurde hauptsächlich zur mobilen Nutzung entwickelt. Wie bereits angesprochen ist eine der Grundvoraussetzungen den Zahlungsdienst zu nutzen, dass Kunden ein Gerät von Apple, beispielsweise iPhone, verwenden. Der Fokus im Apple-Kosmos liegt auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets. Nur diese Gerätschaften boten lange Zeit auch die Sicherheitsoptionen wie zum Beispiel einen Fingerabdruck-Scanner oder Face-ID.

Das hat sich 2018 geändert. MacBooks mit Touch-ID können seitdem ebenfalls zum Bezahlen mit Apple Pay genutzt werden. Weiterhin kann natürlich auch das iPad genutzt werden, um eine Einzahlung bei einem mobilen Online Casino tätigen zu können. Eine Voraussetzung ist jedoch, dass das Online Casino auch über eine mobile Webseite verfügt, sodass der Spieler mit seinem mobilen Endgerät den Kundenbereich aufrufen kann.

Generell fallen für Endverbraucher keinerlei Gebühren beim Bezahlen mit der Apple Pay App an. Auch ein gutes Apple Pay Casino wird in der Regel keine Gebühren für eine Einzahlung mit Apple Pay verlangen. Der Technologie Konzern selbst verlangt zwar eine Gebühr für Transaktionen, allerdings wird diese dem Händler bzw. dem Glücksspiel Anbieter in Rechnung gestellt.

Auch wenn Apple Pay Casinos bislang keine Gebühren verlangen, kann sich dieser Zustand ändern. Je nachdem, wie groß die Bearbeitungskosten seitens Apple sind, kann es sein, dass Internet Casinos in Zukunft eine kleine Bearbeitungsgebühr an ihre Besucher weitergeben werden oder sogar müssen.

Mit dem Zahlungsdienst ist es für deutsche Kunden ausschließlich möglich, in Apple Pay Online Casinos Einzahlungen vorzunehmen. Auszahlungen werden nicht unterstützt. In den USA wurde der Zahlungsdienst bereits soweit erweitert, dass kleinere Beträge zwischen Freunden und Familienmitgliedern mit Apple Pay verschickt werden können. Für das Empfangen solcher Beträge ist dann eine virtuelle Apple Pay Cash Karte notwendig. Bisher gibt es diese nur für Kunden in den USA.

In Zukunft wird Apple sicherlich weiterhin an seinem Zahlungsangebot arbeiten, sodass es auch in Deutschland einem E-Wallet ähnelt, wovon Freunden und Bekannten Geld gesendet werden kann. Möglicherweise ist es dann auch möglich, dass Guthaben auf sein Bankkonto auszahlen zu lassen. Wann und ob dieser Funktionsumfang bereitgestellt wird ist bisher nicht absehbar.

Die besten Casino mit Apple Pay sind das CasinoClub, Betsson und Platin Casino. Alle drei Anbieter haben eine Vielzahl an Spielautomaten, faire und realistische Willkommensboni und gehören zu den sichersten Online Casinos. Das CasinoClub ist hierbei unser Testsieger und bietet Apple Pay, GiroPay, Klarna, Trustly und weitere innovative Zahlungsmethoden an. Da mit Apple Pay nicht ausgezahlt werden kann, stehen für eine Auszahlung viele gute Alternativen bereit.

Genau wie PayPal hat auch Apple für höchste Sicherheitsstandards gesorgt. Zahlungen werden mit Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder Passwort freigegeben. Zudem ist ApplePay an die Apple-ID gekoppelt und kann nur mit Geräten des gleichnamigen Unternehmens genutzt werden - beispielsweise mit einem iPhone. Transaktionen sind im Konto in einer Übersicht säuberlich dargestellt und werden darüber hinaus mit einer SSL-Verschlüsselung übertragen. Apple Pay ist demnach mindestens genauso sicher wie PayPal.

Nein, Apple Pay kann nur in Kombination mit einer Apple-ID und damit nur mit einem Gerät von Apple verwendet werden. Eine offizielle App für Windows oder Android gibt es nicht. Für Android steht stattdessen Google Pay bereit. Allerdings gibt es bisher keine Internet Casinos, die Google Pay anbieten.

Für die Nutzung des Zahlungsdienstes gibt es keine Apple Pay-Konten, die Nutzer verwalten müssen. Sobald Kunden sich ein Apple Gerät, egal ob MacBook, iPhone oder Apple Watch zulegen, müssen diese ein Apple-Konto eröffnen. Nur mit einem solchen persönlicher Apple-ID, die man zum Beispiel mit einem Gmail-Account vergleichen kann, können Apple-Geräte genutzt werden. Um den angeschlossenen App Store verwenden zu können muss eine Zahlungsmethode in der Apple-ID hinterlegt werden.

Das heißt die Grundvoraussetzungen um ApplePay nutzen zu können, werden bei der ersten Einrichtung eines Apple-Geräts durchgeführt. Danach muss ApplePay einmalig eingerichtet werden. Dabei wird die Kreditkarte oder eine Bankverbindung hinterlegt, bevor ApplePay genutzt werden kann. Mehr Installation oder Einrichtungsaufwand wird hier nicht betrieben. Kunden müssen sich nicht wie bei einem PayPal-Konto extra um ein zusätzliches Konto kümmern. Im Grunde sprechen wir über eine sehr sichere und schnelle Zahlungsschnittstelle.