Banküberweisung Online Casinos

Neteller online nutzen

Die Banküberweisung ist die klassischste und bekannteste Methode, Casino Zahlungen zu tätigen. Diese Möglichkeit der Bezahlung gibt es bereits seit Jahrzehnten und trotz zahlreicher modernerer Zahlungsmethoden wird die Banküberweisung noch in vielen Online Casinos akzeptiert.

Wir wollen Über die Vorteile der herkömmlichen Überweisung informieren, vergleichen die Zahlungsmethode jedoch auch mit anderen Möglichkeiten wie beispielsweise PayPal oder Giropay, welche eine sehr ähnliche Methodik besitzen, um Geld an ein Online Casino übermitteln zu können.

Top Online Casinos mit Banküberweisung

Beste Casinos für 09/2019
E – Einzahlung
B – Bonus
Test Bonus Pros AnbieterBewertung
Karamba Casino Bis 200€*
(35x B) Bedingung
100 Freispiele
200€* Sichere Lizenz, Malta
VIP-Programm
Riesige Slotauswahl
Lapalingo Casino 100% Bis 500€*
(15x E+B) Bedingung
500€* Super Kundenservice
Gute Boni
Schnelle Auszahlung
Casimba Casino Bis 500€*
(35x E+B) Bedingung
50 Freispiele
500€* Großes Spielangebot
24/7 Kundendienst
Guter Bonus
Casino Club 100% Bis 250€*
(30x E+B) Bed
250€* Mobiles Casino
Hohe Auszahlungsrate
Top Kundensupport
Royal Panda Casino Bis 100€*
(35x E+B) Bedingung
100€* Gutes Spieleangebot
24/7 Live-Chat
Viele Slot Anbieter
Netbet Casino 100% Bis 200€*
(30x B) Bed
10 Freispiele
200€* EU-Lizenz der MGA
Gute Bonusaktionen
Viele Spieleanbieter
Betsson Casino Bis 200€*
(35x E+B) Bedingung
200€* Absolut seriös
Live Wetten und Casino
200 Freispiele
Omni Slots Casino Bis 500€*
(35x E+B) Bedingung
500€* Bis Zu 500€ Bonus
1.000+ Casinospiele
Viele Jackpots
Platin Casino 100% Bis 100€*
(25x E+B) Bed
100€* Instant-play Format
Große Spielauswahl
Live Casino
Cherry Casino 100% Bis 500€*
(40x B) Bedingung
250 Freispiele
500€* Großes Spielangebot
Übersichtliches Design
Bonusaktionen
* für alle Bonusangebote gelten die AGBs des jeweiligen Anbieters. Auf “besuchen” klicken, um mehr über die Bonusbedingungen zu erfahren.

Die Vor- und Nachteile der Banküberweisung

Ein großer Vorteil dieser Zahlungsmethode ist, dass die Bankübweisung so universell ist, dass jeder mit ihr umzugehen weis. Um ins Online Casino einzuzahlen, müssen sich Spieler also nicht mit neue Zahlungsmethoden und deren Funktionsweise auseinandersetzen. Des Weiteren ist es nicht notwendig, sich neu Konten bei unbekannten Zahlungsdienstleistern anzulegen, da das Bankkonto ohnehin schon vorhanden ist und die Banküberweisung wie gewohnt über die Hausbank durchgeführt wird. Ebenfalls positiv zu bewerten ist die Sicherheit einer Banküberweisung, die gar nicht erst infrage gestellt werden muss.

Leider bietet die Banküberweisung auch Nachteile. Das größte Manko der Zahlungsmethode ist eindeutig die Dauer. Denn wer eine Überweisung in Auftrag gibt, muss unter Umständen mehrere Tage warten, bis das Geld auf dem Konto des Online Casinos eingeht und dieses den Betrag dem Spielerkonto gutschreibt. Gleiches gilt bei der Auszahlung. Auch hier müssen Spieler meist mehrere Tage warten, bis das Geld ankommt.

Ein weiterer Nachteil bei Einzahlungen ins Online Casino mit Banküberweisung ist die Inanspruchnahme von Bonusangeboten. Diese gestaltet sich bei dieser Zahlungsmethode oft als sehr schwierig oder wird komplett ausgeschlossen.Dies liegt zumeist daran, dass ein Casino Bonus oftmals nur wenige Tage nach der Anmeldung für Spieler bereitsteht. Da die Banküberweisung aber einige Tage benötigt, bis sie auf dem Casinokonto gutgeschrieben ist, überschneidet sich das Bonusangebot mit der Einzahlung.

Um in den besten Casinos einen Bonus erhalten zu können, werden jedoch zahlreiche weitere Zahlungsmöglichkeiten angeboten, die einer Banküberweisung sehr ähneln. Casinos mit Trustly als Einzahlungsmethode eigenen sich beispielsweise bestens, um Bonusangebote wahrzunehmen. Auch Anbieter wie PayPal, Skrill oder SOFORT beziehungsweise Klarna bieten dem Zahlenden den maximalen Schutz seiner Kundendaten und beste Möglichkeiten auf ein Bonusangebot.

Alle Vor- und Nachteile der Banküberweisung auf einen Blick

Vorteil

  • Höchste Sicherheitsstandard und keine Abwicklung über einen Zahlungsdienstleister.
  • Keine Anmeldung bei Dienstleistern wie PayPal und Co. nötig.
  • Auszahlungen können sofort auf das Bankkonto überwiesen werden, ohne einen Umweg über E-Wallets machen zu müssen. Somit werden gegebenenfalls Gebühren gespart.

Nachteil

  • Spieler müssen mehrere Werktage auf das eingezahlte Guthaben warten, da die Banküberweisung zuerst durchgeführt und im Anschluss vom Online Casino zugewiesen werden muss.
  • Oftmals ist keine Bonusinanspruchnahme möglich.

Auch bei Banküberweisungen ist Vorsicht geboten

Denn während innerhalb Europas dank SEPA eine Art Abkommen zwischen den Banken besteht und Transaktionen relativ schnell und absolut sicher durchgeführt werden, kann es bei Überweisungen in andere Regionen zu Schwierigkeiten kommen. Spieler sollten keine Banküberweisung auf das Konto eines Online Casinos vornehmen, das nicht innerhalb Europas liegt.

Das liegt daran, dass seriöse Casinos ihren Sitz in Europa haben und auch dort lizenziert sind. Ein Konto außerhalb Europas, auf welches überwiesen werden soll, wirft Fragen auf und lässt an der Seriosität zweifeln. Sollte es dann tatsächlich dazu kommen, dass das Geld dem Spielerkonto nicht gutgeschrieben wird, dann ist es schwer, sein Geld zurückzubekommen.

FAQs: Häufig gestellte Fragen zum Zahlungsmittel

1. Steht auf meinem Kontoauszug der Name des Casinos?

Das sollte normalerweise nicht der Fall sein. Online Casinos wissen, dass es den meisten Spielern nicht gefällt, wenn sie deren Namen auf ihren Kontoauszügen entdecken müssen. Aus diesem Grund werden beim Empfänger respektive Absender bei Auszahlungen von Casinokonto Namen eingetragen, die keinen Rückschluss auf den Grund der Überweisung zulassen und nicht mit Online Casinos in Verbindung gebracht werden.

Auch wenn ein Spieler eine Einzahlung mittels der Banküberweisung vornimmt, wird zumeist nicht an das Casino direkt überwiesen, sondern auf ein Konto, welches dem Unternehmen gehört. So können Spieler mit ihrem Girokonto der Bank ganz einfach ein- und auszahlen, ohne dass der Name des Online Casinos auf einem Kontoauszug erscheint.

2. Wie lange dauern Zahlungen mit Banküberweisung?

Im direkten Vergleich mit den anderen in Online Casinos angebotenen Zahlungsmethoden sehr lange. Tatsächlich hat sich die Lage mit den Banküberweisungen vor einigen Jahren jedoch deutlich verbessert. Banken sind, zumindest im SEPA-Raum, mittlerweile verpflichtet, Überweisungen innerhalb eines Bankarbeitstages durchzuführen. Viele Banken nutzen die ihnen noch gegebene Zeit voll aus, andere überweisen schneller.

Als Spieler sollte man aber einplanen, dass eine Überweisung ins Online Casino am nächsten Werktag von der Bank verarbeitet wird und wiederum einen Tag später durch das Online Casino dem Spielerkonto gutgeschrieben wird. Bei Auszahlungen sollten Spieler mit denselben Zeiträumen rechnen. Für ein spontanes Spiel im Online Casino ist die Banküberweisung daher absolut nicht geeignet.

Besser wäre hier im Online Casino mit Giropay oder anderen sogenannten Instant-Payment Varianten einen Deposit auszuführen. Sowohl E-Wallets, als auch eine Einzahlung mit dem TAN-Verfahren, welches SOFORT beziehungsweise Klarna und dem bereits genannten Giropay angeboten wird, bieten die Chance das Guthaben sofort auf das Casinokonto zu befördern, sodass der Spieler sofort loslegen kann.

3. Was kostet es, die Banküberweisung zu nutzen?

Das Casino selbst erhebt für Banküberweisungen in aller Regel keine Gebühren. Die Höhe der Kosten für die Banküberweisung hängt mit den Konditionen des Bankkontos eines Spielers ab. Viele Banken bieten mittlerweile gebührenfreie Konten an. Besonders bei älteren Konten kann es allerdings zu Überweisungsgebühren kommen. Diese fallen vor allen Dingen dann hoch aus, wenn sie am Schalter beim Bankberater in Auftrag gegeben wird. Für genauere Informationen zu den Gebühren einer Überweisung sollten Spieler sich die Konditionen ihres Kontos ansehen oder mit einem Berater der betreffenden Bank sprechen.

4. Kann man im Online Casino auch mit Banküberweisung auszahlen lassen?

Ein Online Casino, das die Banküberweisung als Einzahlungsmethode anbietet, lässt auch Auszahlungen über diese Methode zu. Es kann jedoch sein, dass die Auszahlungslimits für eine Banküberweisung höher sind als bei den anderen zur Verfügung gestellten Methoden, da der Aufwand für das Casino hier höher ist.

5. Bekommt man bei einer Einzahlung mit Banküberweisung auch einen Bonus?

Ob man einen Einzahlungsbonus erhält, wenn man mit Banküberweisung einzahlt, hängt vom Casino ab. Die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Bonusangebots ist in den meisten Online Casinos trotzdem gegeben. Allerdings muss dieser dann manuell angefragt werden, da eine automatische Gutschrift aufgrund der gewählten Einzahlungsmethode nicht möglich ist. Das kann unter Umständen relativ kompliziert sein.