Leo Vegas App – unterwegs & mobil bei Leo Vegas spielen – so geht’s!

Wenn es eine Online Spielothek gibt, das wirklich fast jeder deutschsprachige Glücksspieler kennt, dann ist es sicherlich das Angebot von Leo Vegas. Die Verantwortlichen der WoS Limited wissen genau, worauf Glücksspieler heutzutage Wert legen. Das Unternehmen hat es geschafft, seit 2013 mehrere Preise für ihr Online Angebot abzustauben und gehört heute auf jeden Fall zu den ersten Anlaufstellen, wenn es um moderne Glücksspiel-Unterhaltung geht.

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie die Verantwortlichen die mobilen Zugangslösungen zu ihrem Angebot lösen. Spiele ich über eigenständige App-Lösungen? Erhalte ich das gleiche Portfolio wie auf der Desktopseite? Gibt es Stellschrauben, an denen der Anbieter nachjustieren muss? In meinem Leo Vegas Test der Leo Vegas App gehe ich genau diesen Fragen nach!

Stärken & Schwächen der Leo Vegas App

Pro

  • Download-Apps verfügbar
  • Viele Sortier- und Suchfunktionen
  • Große Auswahl an Spielautomaten

Contra

  • RTP-Werte-Ansicht wünschenswert

Leo Vegas App: Mobil wird hier über eigene Apps gespielt!

Eine eigenständige Leo Vegas App für iOS und eine Leo Vegas App für Android sind beide verfügbar. Diese Apps gewannen im Jahr 2017 den Preis für den Best Nativ App der EGR Innovation Awards. Auf einer eigenen Seite stellt mir der Anbieter sowohl eine Installationsanleitung für die iOS- sowie für die Android-App zur Verfügung. Das alleine ist schon mal vorbildlich gelöst und verdient eine Anerkennung.

Die App für iPhone und iPad kann der Spieler direkt aus dem App Store von Apple laden. Die Installation klappte im Test der Leo Vegas App reibungslos und ohne lange Wartezeiten. Für den Download der Android-App bedarf es einer etwas umständlichen Vorgehensweise. Die App selbst wird heruntergeladen, indem der Nutzer auf dem Android-Smartphone die Seite von LeoVegas besucht – und zwar unter android.leovegas.com.

Dort gibt es für Spieler dann die Möglichkeit, eine APK-Datei herunterzuladen. Für den Download muss der Mobilnutzer vorübergehend die Installation aus unbekannten Quellen erlauben. Neben den beiden Zugangslösungen über Apps kann ich das Portal außerdem über die mobile Webseite besuchen und auf diese Weise die Spielangebote beanspruchen.

Leo Vegas App für mobiles Spielen: Usability/Nutzerfreundlichkeit setzt Maßstäbe!

Von der Optik und vom Designkonzept will ich das Ganze folgendermaßen bewerten: Mir persönlich sagt bereits die Desktop-Seite des Anbieters zu. Ich bin also ein wenig voreingenommen. Auf der mobilen Webseite und den Apps erwartet mich ein Designkonzept mit den liebevoll gestalteten Grafiken und der Detailverliebtheit, die ich auch vom Desktop von Leo Vegas kenne und gut finde. Eine solche Bewertung ist zwar immer zu einem großen Teil auch Geschmackssache, ich kann das Ganze aber auch sinnvoll erklären.

In der Mobilansicht befindet sich ganz oben eine stationäre Leiste, in der ich zu den Spielautomaten wechseln kann. Unter dieser Leiste befindet sich eine kleine Werbeleiste, in der Spieler zum Beispiel über neue Funktionen oder über verantwortungsbewusstes Spielen mit LeoSafePay informiert werden. Auch wieder so ein kleines Alleinstellungsmerkmal, das den Anbieter aus der breiten Masse hervorhebt.

Mobil+ mit zusätzlichen Funktionen für das Spielen unterwegs

Zu den grundsätzliche Features und Funktionen für Mobilnutzer gehört die Spielauswahl und etwas tiefer sind einige kurze Informationen zu finden. Ganz unten finden wir eine Leiste, die immer stationär im Sichtfeld verbleibt. Über diese spezielle Leiste wähle ich die Spielkategorien aus, starte die Suche, kann mich über eine Schnellauswahl an ein beliebiges Spiel zuweisen lassen und wechsle zu meinen favorisierten Games.

Richtig interessant wird es in der Leiste unter dem Eintrag “Mobil+”. Damit kann ich bequem vom Hochformat in das Querformat wechseln. Das sagt mir persönlich richtig zu. Denn an solchen Kleinigkeiten merkt man, dass sich die Verantwortlichen darüber Gedanken machen, wie sie Spieler-Bedürfnisse möglichst optimal erfüllen können. Genau solche Features helfen mir nämlich, wenn ich unterwegs mal auf dem etwas kleineren Smartphone-Bildschirm sinnvoll spielen möchte.

Slotauswahl der Leo Vegas App: Filter & Sortierfunktionen wie auf Desktop

Das Spielportfolio von LeoVegas wurde sowohl auf der mobilen Webseite als auch in den beiden Apps nicht eingeschränkt. Mich erwartet hier das gleiche Angebot wie auf der Desktop-Seite. Die Spiele werden in den Kategorien Spielautomaten, beliebte Spiele, neueste Spiele, alle Slots, Spezial-Wilds, Slots mit Freispielen, Pickup-Bonus und Automatenspiele sortiert. Außerdem bekomme ich hier Zugang zu den exklusiven Slot-Titeln wie die Vegas Party von Netent.

Ich selbst gehöre zu den Spielern, die immer bevorzugt die Automaten suchen, an denen sie mit hohen Einsätzen arbeiten können und die möglichst viele Videospielelemente enthalten. Und Letztgenannte kann ich mir hier problemlos über die Option Pickup-Bonusspiele oder auch Spezial Wilds anzeigen lassen. Beides sind Features, die in der Regel bei Videospiel-Slots zum Einsatz kommen. Aber auch die Puristen kommen hier nicht zu kurz. Denn diese Art der Slot-Unterhaltung versteckt sich in der Kategorie Automatenspiele.

Klagen auf hohem Niveau: Jetzt noch die RTPs als Mouseover & ich bin zufrieden

Alles gut und schön, aber etwas hat mir im Leo Vegas App Test noch gefehlt. Ich würde mir nämlich wünschen, dass über den einzelnen Games auch noch der zugehörige Auszahlungsschlüssel zu sehen ist. Das könnte man prima über ein Mouseover lösen. Das war es von meiner Seite aber auch schon an Kritikpunkten.

Leo Vegas App Sicherheit: Malta-Lizenz & DigiCert sichern mich ab

In Sachen Sicherheit gibt es hier ebenfalls keinerlei Kritik zu verteilen. Auch mobil wird das Angebot über die gültige Lizenz im Malta abgesichert. Die Arbeit des Anbieters wurde somit bereits einer Kontrolle unterzogen und wird auch weiterhin regelmäßig überprüft. Gleichzeitig wird zum Beispiel die mobile Webseite über ein DigiCert-Zertifikat gesichert. Beides reicht mir aus, um von einem sicheren und seriösen Angebot sprechen zu können.

Fazit: Leo Vegas kassiert nicht ohne Grund Preise für mobile Unterhaltung!

Für mich persönlich gehört das mobile Angebot von LeoVegas zu den besten unserer Zeit. Persönlich kann ich durchaus verstehen, dass dieser Anbieter regelmäßig Preise für seine mobilen Zugangslösungen erhält und auch mit dem Slogan wirbt, dass es sich um das beste Spielangebot für mobile Unterhaltung handelt. Meiner Meinung nach machen die Verantwortlichen hier alles richtig, was die mobile Umsetzung angeht.

Zu den schlagkräftigen Argumenten der Mobil-Spielothek gehören App-Verfügbarkeit für beide wichtigen Betriebssysteme, eine mobile Webseite, die sich von jedem mobilen Endgerät aufrufen lässt und keinerlei Einschränkungen hinsichtlich Portfolios und Optionen bei der Nutzung. Aufbau und Optik setzen Maßstäbe. Das gilt für die Apps wie auch die mobile Webseite. Dank der immer im Sichtfenster bleibenden stationären Leisten habe ich immer schnellen Zugriff auf die für mich wichtigsten Funktionen.

Eigentlich bin ich fast wunschlos glücklich

Wenn es ein paar winzige Punkte gibt, bei denen ich mir wünschen würde, dass der Anbieter noch mal an den Stellschrauben dreht, dann wäre das sicherlich eine Sortierfunktion nach Spieleherstellern bei den Automaten und eventuell die Informationen zu einzelnen Auszahlungsschlüsseln der Spiele.

Wenn ich diese Klagen auf hohem Niveau jetzt aber mit echten Kritikpunkten bei anderen Konkurrenten vergleiche, die bei ihren Automaten keinerlei Sortierfunktionen unterstützen, sind diese Punkte jetzt eigentlich auch nicht ausschlaggebend, das mobile Angebot von Leo Vegas in irgendeiner Weise schlechter zu bewerten als ich es bewertet habe.